Forderungsausfalldeckung ist ein sinnvoller Bestandteil der Privathaftpflicht

Bei der privaten Haftpflichtversicherung wird gerne auf Tarife gesetzt, die niedrige Beiträge versprechen. Sehr viele Interessenten bemühen sich darum, ihren Beitrag so gering wie möglich zu halten. Vor allem bei Singles ist dies häufig der Fall, am Ende gewinnt meist der Anbieter, der mit dem niedrigsten Beitrag überzeugt.

Grundsätzlich ist gegen diese Vorgehensweise nichts einzuwenden, immerhin wird zumeist nicht viel benötigt. Eine solide Grundabsicherung genügt, was letztlich bedeutet, dass die Versicherungssummen ausreichend hoch bemessen sein sollten. Es wird im Allgemeinen dazu geraten, eine Abdeckung (für alle Schadensbereiche) in Höhe von mindestens drei Millionen Euro zu wählen – wobei es natürlich noch sinnvoller ist, eine unbegrenzte Deckung zu vereinbaren (kostet meist gar nicht viel mehr).

Es schadet jedoch nicht, den Versicherungsumfang um eine Forderungsausfalldeckung zu erweitern. Dieser sichert den Versicherungsnehmer für den Fall ab, dass er selbst in die Rolle des Geschädigten gerät und die andere Partei nicht zahlen möchte oder dies nicht kann. Ohne diesen Schutz würde der Versicherungsnehmer auf dem Schaden sitzen bleiben. Existiert eine Forderungsausfalldeckung, springt der eigene Versicherer ein und trägt die Kosten.

Die Bedeutung dieses Schutzes ist nicht zu unterschätzen. Er kann sehr viel wert sein und größere Schäden abwenden – zumindest aus finanzieller Sicht. Eine andere Form der Absicherung gibt es nicht. Sollte die andere Seite tatsächlich nicht zahlen können und beispielsweise eine eidesstattliche Erklärung abgeben, ist nichts zu machen. In solcher einer Situation wird man über den erweiterten Schutz der eigenen Privathaftpflicht sehr froh sein. Zumal gerade diese Erweiterung in zahlreichen Tarifen äußerst preiswert angeboten wird.

Wer nach entsprechenden Tarifen sucht, wird mit unserem Leistungsvergleich ganz schnell fündig. Einfach im Tarifrechner die attraktivsten Tarife auswählen und dann auf „Leistungsvergleich“ klicken. So lässt sich nachvollziehen, welche Leistungen in den einzelnen Tarifen enthalten sind und was diese bedeuten.

Deine Meinung ist uns wichtig

*