Verkehrsrechtschutzversicherung

Von vielen Seiten wird der Abschluss einer Verkehrsrechtschutzversicherung empfohlen. Besonders für diejenigen, die ihr Fahrzeug sehr viel nutzen, ist dies sinnvoll. Vermehrt wurde solch eine Versicherung auch von der Zeitschrift „Finanztest“ der Stiftung Warentest empfohlen.

Sollte man über den Abschluss einer derartigen Versicherung nachdenken, ist es ratsam, sich vorher über die unterschiedlichen Bedingungen der einzelnen Rechtsschutzversicherungen zu informieren. Das ist vor Abschluss einer Versicherung unbedingt notwendig, damit man die Versicherung wählt, die auf die persönlichen Bedürfnisse am besten zugeschnitten ist. Insbesondere wer und was bei der Versicherung mitversichert ist, sollte beachtet werden, schließlich kann es hierbei sehr entscheidende Unterschiede geben.

Kommentare

  1. Man sollte bei der Entscheidung eine Verkehrsrechtsschutzversicherung abzuschließen auch nicht vergessen, dass diese Police den Rechtsschutz für Fußgänger einschließt, d.h. also auch bei der Teilnahme am Verkehr, auch ohne KFZ!

Deine Meinung ist uns wichtig

*