Haftpflichtversicherungen für Haus und Grund

Eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist dabei unerlässlich. Ob ein Einfamilienhaus, ein Mehrfamilienhaus oder eine Wohnung vermietet wird, jeder Vermieter braucht diesen Versicherungsschutz. Doch auch für Besitzer von unbebauten Grundstücken und Eigentümer selbstgenutzter Wohnungen und Häuser ist eine Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht unerlässlich. Eigentümer haften für Schäden die vor dem Gebäude, im Treppenhaus oder im Garten geschehen. Die private Haftpflichtversicherung des Eigentümers tritt nicht für diese Schäden ein.

Beim Abschluss einer Haus- und Grundbesitzerhaftpflicht ist als erstes auf die Deckungssummen zu achten. Eine Versicherungssumme unter drei Millionen sollte heutzutage auf jeden Fall nicht mehr gewählt werden, denn selbst bei einem unglücklichen Sturz eines Besuchers im Treppenhaus und der daraus resultierenden Erwerbsunfähigkeit, kann es für den Hauseigentümer zu Geldforderungen in Millionenhöhe kommen.

Wichtig ist auch der Einschluss von Allmählichkeitsschäden. Darunter versteht der Versicherer Schäden, die sich erst allmählich zeigen werden. So kann beispielsweise der Versicherte bei Renovierungsarbeiten aus Versehen eine Wasserleitung angebohrt haben, aus der später unbemerkt Wasser austritt und sich daraus ein Wasserschaden entwickelt. Dieser Schaden würde dann im Sinne von Allmählichkeitsschäden reguliert werden.

Die Beiträger errechnen sich über verschiedene Faktoren, wie z.B. den Jahresbruttomietwert, die Risikoart, die Wohneinheiten, die Anzahl der Garagen oder die Grundstücksgröße. Selbstverständlich ist das unbebaute Grundstück günstiger zu versichern, als das Einfamilienhaus mit Garage. Eigentümergemeinschaften erhalten oft von den Versicherungsgesellschaften günstigere Angebote.

Kommentare

  1. Vielen Dank für die Infos! Auch beim Bau unserer Hauspagode haben wir uns nach einem geeigneten Versicherer bezüglich Haftpflicht umgesehen, was im europäischen Raum gar nicht so einfach war. Hier scheint man sich auf die Standardrisiken spezialisiert zu haben. Schließlich sind wir dann (in England!) fündig geworden.
    Viele Grüße Lorenz (www.sheng-fui.de)

Speak Your Mind

*