Archiv für Februar 2014

Auswahl an Berufshaftpflichtversicherungen für IT-Freelancer wächst

Noch nie zuvor gab es in Deutschland so viele Personen, die als Freelancer gearbeitet haben. Besonders im IT-Umfeld ist der Bedarf groß: Zunehmend mehr Unternehmen ziehen es vor, mit Freelancern zu arbeiten, weil sie dadurch flexibler als bei der Anstellung fest Mitarbeiter sind. Zudem ist es möglich, sich stets die Kompetenz in das Haus zu… Read More

Haustiere sind nicht grenzenlos versichert

Für zahlreiche Personen ist es vollkommen normal, Haustiere zu haben. Hund und Katze sind äußerst verbreitet und daher in zahlreichen Häusern und Wohnungen anzutreffen. Die Tiere werden gehalten, um Lebensfreude zu bereiten – allerdings können sie manchmal auch Schäden verursachen, für welche der Tierhalter aufzukommen hat.

Mehr Bürger mit Hausrat- als Haftpflichtversicherung

Um die Bereitschaft zum Abschluss einzelner Versicherungen ist es ganz unterschiedlich bestellt. Einige Versicherungen werden vergleichsweise oft abgeschlossen, andere hingegen selten. Hierbei ist festzustellen, dass gerade die wichtigen Versicherungen manchmal zu kurz kommen.

Noch vor Studienbeginn an die private Haftpflicht denken

In einigen Wochen ist es wieder soweit: Viele junge Menschen werden sich ernstmalig an Hochschulen einschreiben und somit ihr Studium beginnen. Für das kommende Sommersemester wird mit einem großen Anlauf an neuen Studenten gerechnet, weil zum Wintersemester längst nicht alle Interessenten untergebracht werden konnten.

Im Straßenverkehr sind Kinder erst ab 10 Jahren haftbar

Wenn Kinder einen Unfall verursachen, haften sie erst, wenn sie zu diesem Zeitpunkt mindestens zehn Jahre alt waren (§ 828 Absatz 2 BGB). Bis zur Reform des Schadenersatzrechtes im Jahr 2002 lag die Altersgrenze bei sieben Jahren. Der Grund für diese Änderung liegt darin, dass man davon ausgeht, dass jüngere Kinder durch ihre psychischen und… Read More

Wer ermittelt die Risikoeinschätzung für die Elementar- Versicherung?

Ob ein Gebäude oder ein Hausrat in der Elementarschadenversicherung versicherbar ist, hängt überwiegend von dem Hochwasserrisiko seines Standortes ab. Um dies allgemeingültig zu dokumentieren, hat der Gesamtverband der Versicherungswirtschaft (GDV) mit Hilfe von Überschwemmungsdaten der Wasserwirtschaftsämter das computergestützte Zonierungssystem ZÜRS (ZÜRS = Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen) entwickelt. 2001 wurde die erste ZÜRS-Version fertig… Read More