Archiv für Mai 2015

Senioren absichern – sind die eigenen Eltern haftpflichtversichert?

In den vergangenen Wochen hatten wir hier im Blog gleich zwei Beiträge veröffentlicht, in denen es um die Absicherung junger Menschen ging. Es sind vor allem Abiturienten, die häufig über keine eigene Haftpflichtversicherung verfügen und darin kein Problem sehen. Umso wichtiger ist es daher, dass Eltern aktiv werden und prüfen, ob ihr Nachwuchs ausreichend versichert… Read More

Nicht ohne meine Haftpflicht!

Grillen ist jedes Jahr von neuem sehr beliebt, aber leider auch ziemlich gefährlich. In jedem Jahr ereignen sich rund 4.000 Unfälle, bei denen Personen verletzt werden. Vor allem beim Einsatz von Spiritus und anderen Brandbeschleunigern kommt es oft zu Verbrennungen und Sachschäden. Die besten Anzündhilfen für einen Holzkohlegrill sind an der Kennzeichnung DIN 66358 oder… Read More

Nach dem Studienabschluss an die eigenen Versicherungen denken

In vielen Bereichen sind Studenten über ihre Eltern versichert. Eines der besten Beispiele ist die Krankenversicherung – zumindest in der gesetzlichen Krankenversichert sind Studenten im Regelfall über Vater oder Mutter mitversichert. Um den Schutz der privaten Haftpflichtversicherung ist es meist ähnlich bestellt, d.h. Studenten sind oft in der elterlichen Police eingeschlossen.

AXA gestaltet die Sach- und Haftpflichtversicherung für Privatkunden neu

Die AXA Versicherung bietet mit BOXflex ein überarbeitetes Sach- und Haftpflichtangebot für Privatkunden an. Die neue Produktwelt BOXflex verabschiedet damit auch die bisherigen, mehrfach ausgezeichneten Tarife BOXplus und Dual. BOXflex von AXA ist modular gegliedert. Der leistungsfähige Grundschutz ist um individuelle Bausteine erweiterbar. Zudem ist für die Absicherung vor neuartigen Risiken gesorgt: Der Versicherer offeriert… Read More

Keine private Haftpflicht: Viele Deutsche gehen ein enorm hohes Risiko ein

Versicherungen gelten als sehr unbeliebt, da sie Beiträge kosten und somit die Haushaltskasse belasten. Dementsprechend gelten viele Deutsche als Versicherungsmuffel, d.h. sie verzichten. Allerdings ist dieser Umstand keinesfalls nur den Kosten geschuldet, auch Unwissenheit zeigt sich dafür verantwortlich, dass etliche Bürger unzureichend abgesichert sind.